Kathrin Sieder

WebseitenCoach, Trainerin & Bloggerin

kathrin-sieder-headshot-popup-vienna

Ich bin 1983 in Saudi Arabien geboren.

Habe 2014 eine 1 Tochter zur Welt gebracht.

Und lebe und arbeite in St.Andrä-Wördern & Wien.

————————————————-

@ Sichtbar – WebseitenCoaching für Unternehmerinnen

Ich unterstütze (werdende) Unternehmerinnen eine innere Klärung zu vollziehen, damit im Außen die Webseite sichtbar wird, die ihre Kompetenzen widerspiegelt. Ein 10 stündiges Coaching Programm, für alle Unternehmerinnen die viel zu geben haben und nicht wissen, wie sie es Klar und Übersichtlich in eine Webseite packen.

http://sichtbar.kathrinsieder.at

 

@ Menstruation & PMS:

Seit 2012 engagiere ich mich für das Tabu-Thema Menstruation. Begonnen habe ich mit einer Frauengruppe mit dem Namen „Meditation & Menstruation“ gefolgt von einem MenstruationsBlog. Die Menstruation leidet an ihrem Image und so leide auch ich als Frau. Ich habe es satt immer wieder gegen mich selbst zu sein. Ich habe angefangen über die Menstruation zu schreiben und Veranstaltungen zu organisieren, damit ich die Menstruation, den Zyklus und alles was dazu gehört Lieben kann: 

denn wie Mahatma Gandhi sagt: „Sei Du selbst die Veränderung, die Du Dir für diese Welt wünschst.“

Meine Vision ist es, dass immer mehr Frauen freudig, aufgerichtet und selbstbewusste über die Menstruation sprechen. Aktuell schreibe ich ein Buch über PMS. Arbeitstitel: „Zweifel.Tränen.Brustspannen. Was mir mein PMS sagen will.“

 

 

@ Organisation

Seit 2016 leite ich die Volkshochschule St.Andrä-Wördern. Durch meine Aufgaben: Programmheft koordinieren, Referenten bei ihren Texte begleiten und Struktur in das Werk zu bringen kann ich das was ich gut kann, nämlich organisiert & strukturiert arbeiten einbringen.

http://www.staw.at/Volkshochschule_St_Andrae-Woerdern

 

 

Wie ich mich selbst beschreibe:

Ich bin eine Frau die träumt, anpackt, umsetzt und strukturiert arbeitet. Ich bin kreativ und habe ein vielfältiges Methodenrepertoire.

Als Mutter gebe ich meiner Tochter den Raum zur freien Bewegungs- und Spielentwicklung. Dies bedeutet für mich ihr Spiel spielen zu lassen und nicht meins ihr überzustülpen.

Als Freundin bin ich da in Veränderungszeiten und Freundenzeiten. Ich bin sehr interessiert an den Herzenswünschen und Träumen von Menschen und stelle gerne Fragen, damit sie selbst den Mut entwicklen, den es braucht um diese Wahr werden zu lassen.

 ==> ein Teil meines LEBENSLAUF 

-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

 

Portraitfoto: ©He Shao Hui – #headshotpopupvienna